Mehrweg(e) zum nachhaltig #jungbleiben

Wer im Kreislauf denkt, denkt weiter. Daher setzt sich Vöslauer bereits seit über 15 Jahren für die Themen Recycling, Nachhaltigkeit und Umwelt ein und bringt laufend nachhaltige Innovationen – vor allem im Verpackungsbereich – auf den Markt. Denn der Marktführer am österreichischen Mineralwassermarkt hat sich vorgenommen, jedes Produkt nachhaltiger als den Vorgänger zu gestalten. Außerdem soll der Mehrweganteil von aktuell etwas über 20 % bis zum Jahr 2030 auf 40 % erhöht werden, sich also verdoppeln. Dabei führen unter anderem Mehrweg(e) zum Ziel!

„Umweltklasse!“ – Vielfältiges Angebot für Handel und Gastronomie

Ob Einweg oder Mehrweg, Vöslauer-Flaschen bleiben im Kreislauf. Das gesamte PET-Einweg-Sortiment besteht aus zu 100 % recyceltem PET und im Handel werden aktuell folgende Mehrweglösungen in diversen Sorten angeboten:
• Die 1 Liter Glas-Mehrwegflasche in der 8 × 1 Liter Splitkiste
• die 0,5 Liter Glas-Mehrwegflasche in der 8 × 0,5 Liter Kiste aus 100 % Recyclingmaterial und
• die 1 Liter PET-Mehrwegflasche in der 9×1 Liter Kiste.

Auch im Gastronomiebereich bietet Vöslauer eine breite Palette an Glas-Mehrweg-Gebinden an, inklusive einer Sonderedition, die einmal pro Jahr zu haben ist. Die zehnte Auflage namens
„Kulinarisches & Verbindendes“, wurde dieses Jahr von der englischen Designerin und Keramikerin Louise Madzia entworfen.

Nachhaltig & Neu: PET-Mehrweg

Im April 2022 hat Vöslauer mit dem Launch der ersten modernen und bisher einzigen PET-Mehrwegflasche in Österreich einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gesetzt. Mit einer Reduktion des CO2-Fußabrucks von rund 30 % im Vergleich zu den bestehenden Pfandgebinden ist die neue PET-Mehrwegflasche besonders umweltfreundlich. Mit 55 g pro Flasche ist sie 90 % leichter als die Glas-Mehrwegflasche und außerdem sehr stabil und unzerbrechlich. Somit passt sie sich jedem Lifestyle an und ist einfach und praktikabel in der Handhabe. Die PET-Mehrwegflaschen schaffen zudem mindestens 12 Umläufe und sparen damit rund 80 % an Material ein. Bei einer voraussichtlichen Verwendungsdauer von rund drei bis vier Jahren wird dabei ordentlich eingespart, und zwar etwa 400 Tonnen an Material pro Jahr und rund 420 Tonnen CO2.

Das überzeugt: Vor kurzem wurde die PET-Mehrwegflasche zudem mit dem Staatspreis Smart Packaging ausgezeichnet!

Über die Vöslauer Mineralwasser GmbH

Die Vöslauer Mineralwasser GmbH, mit Sitz im niederösterreichischen Bad Vöslau, ist mit mehr als 40 % Marktanteil die klare Nummer eins am österreichischen Mineralwassermarkt. Die Exportquote beträgt rund 17 %. Das Familienunternehmen beschäftigt aktuell 196 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diversität und Inklusion sind fest in den Unternehmenswerten verankert, als familienfreundlicher Betrieb trägt Vöslauer u. a. das staatliche Gütezeichen „berufundfamilie“. Für Vöslauer ist die nachhaltige, ressourcenschonende Produktion eine wichtige unternehmerische Verantwortung. Das Unternehmen ist seit Anfang 2020 CO2- neutral. Das bedeutet, dass verglichen mit 2005 50 % der CO2-Emissionen aus eigener Kraft reduziert und 50 % kompensiert wurden. Zudem bestehen schon heute alle Vöslauer PET-Einwegflaschen zu 100 % aus rePET (recycelten Flaschen) und auch das Mehrweg-Sortiment wird stetig weiter ausgebaut. Übrigens, alle Mehrwegflaschen tragen das Österreichische Umweltzeichen.


Bestellmöglichkeit
Vöslauer online kaufen: https://www.voeslauer.com/produkte/online-kaufen
Vöslauer Design-Shop: https://www.voeslauer-designshop.com

Kontakt
Vöslauer Mineralwasser GmbH
Quellenstraße 1
A 2540 Bad Vöslau
Telefon +43 2252 401 – DW
nachhaltigkeit@voeslauer.at

Spannende Informationen und Details unter

www.voeslauer.com
Vöslauer | PET-Mehrweg (voeslauer.com)
www.voeslauer.com/co2neutral
www.voeslauer.com/nachhaltigkeitsbericht
www.repet.com
www.wertvolleswasser.com
www.voeslauer.com/bleibt-dran

UID-Nummer: ATU65322457
Firmensitz Wien, Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
FN 333889p | Firmenbuchgericht HG Wien

Social Media
www.facebook.com/Voeslauer
www.instagram.com/voeslauermineralwasser
www.youtube.com/user/VoeslauerWebTV

#jungbleiben, #vöslauer